Aktuelles

FEI Measuring Session:

Der Bayrische Reit- und Fahrverband in München hat eine Messstation gebaut, sodass auch hier nun die Möglichkeit einer FEI-Messung besteht.

Erfreulicherweise liegt auch die Genehmigung der FEI bereits vor, sodass der erste Termin in München-Riem für den 07. Juni 2022 geplant ist. 

Wie auch bei den Terminen in Warendorf besteht ab jetzt bereits die Möglichkeit eine Nennung über NEON abzugeben. Die Veranstaltung ist unter dem Suchbegriff „München“ zu finden

Trainingstagebuch abgeben!

ERINNERUNG: Das Trainigstagebuch ist bis spätestens 01.07.2022 vorzulegen, ansonsten erfolgt keine Berücksichtigung bei den Nominierungen.

gez. Heinz Bürk, 10.05.2022

Sichtungen/Nominierungen
zur DM und Süddeutschen

DRE: wird zeitnah bekannt gegeben

SPR: wird zeitnah bekannt gegeben

gez. Heinz Bürk, 10.05.2022

VS: Goldene Schärpe

Für das Turnier um die Goldene Schärpe vom 02.-05.06.2022 in Löningen-Ehren sind folgende Teilnehmer nominiert:

  • Ina Stahl,
  • Leny Dobner
  • Elisabeth Kehl
  • Lily Reuter
  • Milka Lassen

Bitte den Nennschluss beachten, bei Fragen bei Heinz Bürk melden.

VS: Termine für Einzeltraining

Mit den Disziplintrainern Pony können Termine für Einzeltraining vereinbart werden.

Dressur:
Annika Gutjahr: 0178/9359568
Springen-Gelände:
Ben Vogg: 0151/20329314
Rüdiger Rau: 0171/7435708

INFO: Ponyfachtagung

Aufgrund der Coronavirus-Einschränkungen finden aktuell leider immer noch keine Ponyfachtagungen statt. Wir informieren Sie, sobald sich das ändert.

Wir verabschieden aus dem Kader 2021:
DRESSUR
Lena Merkt
Genya Grishaber
Enya Keilbach
Liv-Emma Sauter
Chiara Scuffi

SPRINGEN
Arwen-Charlotte Thaler
Elena Reitzner
Ella Neff
Wibke Zollmann
Anika Ott

VIELSEITIGKEIT
Charlotte Schlierbach

gez. Heinz Bürk,



Information

Leitfaden – Vorschriften für Lehrgänge und Stützpunkt-Training

  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen die Lehrgangsanlage nicht betreten
  • Reiten nur mit Handschuhen
  • Einhaltung des Mindestabstandes (aktuelle behördliche Vorgaben 1,5-2,0m)
  • Einhaltung Fahrzeugabstand (LKW/Hänger) 2,0-3,0m
  • Einhaltung der Hygieneregeln nach behördlichen Vorgaben
  • Gruppen nur bis 3 Personen – Aufenthalt
  • Anzahl der Helfer auf 1-2 Personen pro Teilnehmer begrenzen (begrenzt auf Fam.)
  • nach Beendigung des Trainings ist die Anlage zügig zu verlassen
  • den Anweisungen der Lehrgangsleitung ist Folge zu leisten

Europameisterschaften in Bishop Burton / England

Moritz Treffinger siegte überlegen in allen drei Ponyprüfungen auf seiner Stute Top Queen H und sichert sich damit den Einzel- und den Mannschaftstitel als Europameister 2018.

Mit jeweils über 77% in den beiden Einzelprüfungen und fast 82% in der abschließenden Kür verwies Moritz die Konkurrenz auf die Plätze.
Wir gratulieren!

Moritz Treffinger
Europameister 2018
Bild: Equitaris

Zum Verständnis

Regionalkader-Reiter/innen müssen über Ihre Regionalverbände (Regionaltrainer) an die Zuständigkeit Landesverband für Landesverband-Lehrgänge – Kader benannt werden.

Nur danach können Einladungen durch den Landesverband – Disziplinausschuss Ponysport erfolgen.

Gez. Heinz Bürk

Meinungen gefragt

Unzufriedene Lehrgangsteilnehmer/Eltern bitte melden (Anruf) und Mängel/Fehler bei der Organisation u.ä. mitteilen – Danke!

Gez. Heinz Bürk –