Dressur Master 2021

Zugelassen sind Ponyreiter/innen aus Baden-Württemberg mit den Leistungsklassen D3-D5.

Pro Qualifikation werden Punkte vergeben: 16, 14, 13, 12, etc.
Die Punkte gehen immer auf das Paar (Reiter/Pony). Bei Gleichplatzierten werden die Punkte für diesen Platz doppelt vergeben. Reiter, die aufgeben, ausscheiden oder weniger als 63% erreichen, erhalten 0 Punkte.

Für das Finale qualifizieren sich die 10 punktbesten Paare. Pro Paar werden vier Qualifikationsprüfungen gewertet. Im Finale ist jeder Reiter mit nur einem Ponys startberechtigt. Hat ein Reiter mehrere Ponys für das Finale qualifiziert, kann er unter diesen auswählen.

Qualifikation 2021
(FEI-Einzelaufgabe)

12./13. Mai 2021Ludwigsburg
19./20. Juni 2021Rot am See, Musdorf
03./04. Juli 2021Überlingen
17./18. Juli 2021Meissenheim
14./15. August 2021Durmersheim
11./12. September 2021Schutterwald
Finale: 25./26. September 2021
Aufgabe: FEI Kür
Ludwigsburg

Die Masterprüfungs-Serie dient zugleich für Sichtungsprüfungen der überregionalen Veranstaltungen.

Ausschreibung beachten – Änderungen vorbehalten.

Sieger Dressur Master

2020: Marlene-Maria Binder mit DSP De Long
2019: Antonia Roth mit Hancock
2018: Antonia Roth mit Hancock
2017: Moritz Treffinger mit Top Queen
2016: Ann-Cathrin Rieg mit Lawn Hill
2015: Jana Schrödter mit Hancock
2014: Jana Schlotter mit Stukhuster Ricardo go for Gold
2013: Jana Schlotter mit Stukhuster Ricardo go for Gold
2012: Leonie Laier mit Duty Free